Hygienekonzept bei Spielen der Jungadler

Auf der Grundlage der Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg, der Corona-VO Sport des Landes Baden-Württemberg, sowie der Rechtsverordnung der Stadt Mannheim in der jeweils gültigen Fassung wird in den Vereinen für die SAP-Arena und den Spielbetrieb folgendes geregelt.

1. Voraussetzung

Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Corona Virus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die typischen Symptome einer Infektion mit dem Corona Virus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen ist der Zutritt zu den Sportstätten untersagt

2. Maskenpflicht

In der SAP-Arena (inkl. Nord- und Südhalle) besteht gemäß den aktuellen Regelungen der Stadt Mannheim eine generelle Maskenpflicht, auch auf den Sitzplätzen!

Ausnahme: Spieler, Trainer und Schiedsrichter auf dem Weg von der Kabine zum Eis bzw. Spielerbank und zurück, sowie die Betreuer auf der Spielerbank.

3. Einlass von Zuschauern in die SAP-Arena an Spieltagen

Der Einlass an Spieltagen erfolgt durch den Haupteingang an den Nebenhallen (Glastüren). Die Vereine und die jeweiligen Mannschaften kontrollieren an den Glaseingangstüren der Nord- und Südhalle.

– An den Eingangstüren der Trainingshallen wird ein QR-Code der Luca-App angebracht.

Die Nutzung ist verpflichtend.

– Der Einlass erfolgt ca. 1 Std vor Spielbeginn. Die Zuschauerzahl liegt maximal bei 250 Personen für beide Hallen.

– Die Mannschaften stellen ca. 1,5 Std. vor Spielbeginn 2 Personen, die

• die 3G-Regel, unter Beachtung der Corona-Ampel (dreistufiges Warnsystem) kontrollieren

• das Eintrittsgeld kassieren

▪ für alle Spiele der U9 – U20 beträgt das Eintrittsgeld 3,- €

• geben die farbigen Bänder aus

– Am Einlass wird ein Desinfektionsspender aufgestellt sein.

4. Einlass von Mannschaften inkl. Crew sowie Schiedsrichter und Sanitäter in die SAP-Arena an Spieltagen

Der Mannschaftsleiter bzw. das Einlasspersonal der Heimmannschaft kümmert sich am Spieltag um den Einlass der Heim- und Gastmannschaften inkl. Crew sowie Schiedsrichter und Sanitäter und verteilt nach Prüfung des 3G Status die farbigen Einlassbänder.

Die Nutzung der LUCA-App ist verpflichtend, ansonsten müssen die Kontaktdaten hinterlegt werden.

Der Einlass erfolgt durch den Haupteingang (Glastüren). Die Kontaktformulare der jeweiligen Vereine müssen dem Mannschaftsleiter spätestens beim Einlass vorliegen.

3G-Kontrolle unter Beachtung der Corona-Ampel (dreistufigen Warnsystems):

– Alle Spieler bis einschl. 17 Jahre, die Schüler sind, müssen eine Schulbescheinigung (Schülerausweis, Maxx-Ticket usw.) vorlegen.

– Alle Spieler bis einschl. 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, müssen ihren 3G-Status nachweisen.

– Alle Personen über 18 Jahre müssen ihren 3G-Status nachweisen.

5. Hygienebeauftragte des Vereins

Der Hygienebeauftragte für die Jungadler Mannheim e.V. ist Claudio Preto

Diese Regelungen treten mit sofortiger Wirkung in Kraft.

×
×

Warenkorb