U15: Einzug ins Endturnier um die Deutsche Meisterschaft sicher!

Nach 4:0 Heimsieg gegen Iserlohn dritten Platz sicher erreicht

Mit einem ungefährdeten 4:0 (2:0 / 0:0 / 2:0) Sieg gegen die Young Roosters aus Iserlohn am vergangenen Sonntag ist den Jungadlern die Teilnahme am Endturnier um die Deutsche Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Dieses findet am Samstag, den 28.03. und Sonntag den 29.03.2020 in der Erdgas-Schwaben Arena in Kaufbeuren statt.

Auch wenn die genauen Platzierungen noch nicht feststehen, sind die ersten drei Tabellenplätze fest vergeben. Neben Mannheim sind Köln und Düsseldorf sicher in Kaufbeuren dabei. Der Viertplatzierte Krefeld kann auch rechnerisch nicht mehr unter die ersten drei rutschen.

In der Meisterrunde Süd der Bayernliga wird zwar ebenfalls noch gespielt, jedoch sind auch dort mit Kaufbeuren und Landshut die ersten beiden Teilnehmer sicher qualifiziert. Um den dritten Tabellenplatz kämpfen der aktuell 3. ERC Schwenningen mit dem EHC 80 Nürnberg (Platz 4) und der EV Füssen (Platz 5). Alle drei Teams haben noch gute Chancen auf den begehrten 3. Platz der zur Teilnahme am Endturnier berechtigt.

Am kommenden Wochenende (08.03.2020) sind die Jungadler beim Krefelder e.V. zu Gast. Das Spiel in der Rheinlandhalle beginnt um 16:45 Uhr. Als letzte Begegnung der Meisterrunde geht es dann, am 14.03.2020 um 11:00 Uhr auf heimischem Eis nochmal gegen die DEG.

Bericht: Joachim Volz

×
×

Warenkorb