DNL- Zwei Spiele, zwei Gegner. Jungadler reisen nach Bayern.

  • News

Nachdem es am vergangenen Wochenende nur ein Spiel gab, gibt es dieses Wochenende zwei Spiele und zwei Gegner. Unsere Jungadler sind zu Gast in Augsburg und in Landshut.

Wichtiges zu den Spielen:

Samstag, 25.01.20 um 17.00 Uhr in Augsburg

Sonntag, 26.01.20 um 10.30 Uhr in Landshut.

Das Spiel in Augsburg findet im Curt- Frenzel- Stadion statt. In Landshut wird im Eisstadion am Gutenbergweg gespielt. Leider gibt es am Wochenende keinen Livestream.

Die Spiele:

Die beiden Gegner der Jungadler sind Tabellennachbarn. Der Augsburger EV steht derzeit auf dem siebten Rang und würde gerne auf den sechsten Platz springen. Dort steht der EV Landshut. Der sechste Platz ist gleichbedeutend mit der Qualifikation für die Playoffs, wogegen der Siebtplatzierte um den Abstieg spielen muss. Für die beiden bayrischen Vereine geht es um viel. Unsere Jungadler wollen weiterhin im Jahr 2020 ungeschlagen bleiben. Mit zwei Siegen könnten sie bis auf acht Punkte an den Tabellenersten rankommen. Es gilt also die Kölner Junghaie weiter im Blick zu behalten.

Stats Corner:

Drei Vereine, drei Topscorer. Beim EV Landshut steht derzeit Daniel Schröpfer ganz vorne in der Scorerwertung. Der junge Stürmer hat in 25 Spielen 20 Punkte gesammelt. Er schoss sieben Tore und legte dreizehn Tore auf.

Beim Augsburger EV ist der Ungar Donar Peter ganz vorne. Und nicht nur beim AEV, sondern DNL weit. Insgesamt 40 Punkte sammelte er. Er tritt dabei sowohl als Torjäger, wie auch als Vorlagengeber auf. Jeweils 20 Punkte sammelte er in den beiden Kategorien.

Ebenfalls ligaweit und intern bei unseren Jungadlern ganz vorne ist Florian Elias. Mit 20 Toren und 20 Vorlagen sammelte der Stürmer 40 Scorerpunkte und ein Ende ist derzeit noch nicht abzusehen.

×
×

Warenkorb