Wir stellen vor: Sparta Prag (CZ)


Über Sparta Prag braucht man eigentlich nicht viel sagen, allein der Name bürgt schon für Spitzen Eishockey!

1903 wurde im Sportverein Sparta Prag eine Bandy-Abteilung gegründet, aus der 1909 ein Eishockey-Klub hervorging. Dieser gehörte der höchsten tschechoslowakischen Spielklasse von ihrer Gründung 1936 bis zu ihrer Auflösung 1993 mit Ausnahme der Saison 1950/51 ständig an. Vier Meisterschaften errang Sparta, zwei Mitte der 1950er Jahre und zwei Anfang der 1990er Jahre. In der eigenständigen tschechischen Liga feierte Sparta bislang vier Meistertitel. Neben diesen nationalen Erfolgen nahm die Mannschaft auch mehrfach an internationalen Turnieren teil und gewann dabei 1962 und 1963 den Spengler Cup. Zudem stand das Team zweimal im Finale eine europäischen Club-Wettbewerbs: 2000 verlor Sparta das Finale der European Hockey League gegen den HC Metallurg Magnitogorsk, acht Jahre später wurde Sparta hinter HK Metallurg Magnitogorsk erneut Zweiter des IIHF European Champions Cup 2008.

General  Manager von Sparta ist übrigens Petr Briza, der in Deutschland kein unbekannter ist. Zwischen 1993 und 1999 spielte er für den EV Landshut in der Deutschen Eishockey Liga.

Sparta Prag bestreitet seine Heimspiele in der Tipsport Arena, mit 14.475 Plätzen (offizielle Zuschauerzahl für das ausverkaufte Spiel gegen Slavia Praha am 21. April 2006) das zweitgrößte Eisstadion Tschechiens.[ Dort trägt auch der Nachwuchs seine Heimspiele aus.
 

Die Knabenmannschaft (U14)

Die U14 von Sparta Prag wird von einem von Head Coach Jiri Krocak angeführtem Trainerteam, trainiert und ausgebildet und zählt jedes Jahr zu den besten der Tschechei.

Voriges Jahr hat Sparta die Tschechische Meisterschaft U14 gewonnen. Aus dieser Meistermannschaft sind noch 5 Spieler im diesjährigen Kader dabei, die auch am Hockeycup teilnehmen werden.

Auch in diesem Jahr führt die Mannschaft ihre Gruppe A, die in der Region „Mitte-Nord-West“ spielt, mit lediglich einer Niederlage an. Das Team ist in allen Reihen sehr ausgeglichen besetzt und technisch wie taktisch sehr gut ausgebildet.

Es macht richtig Spaß diesem Team beim Spielen zuzuschauen und noch mehr gegen diese Mannschaft zu Spielen.

 

Mannschaftsaufstellung

Nr. Pos. Name Geburtsdatum
1 G Škorpík Jan 24.02.2001
2 G Černý Michal 27.10.2001
4 D Sýkora David 08.05.2001
5 D Haš Martin 02.02.2001
6 D Kapoun Kryštof 03.12.2001
11 D Hes Václav 11.06.2001
12 D Vandirek Roman 19.03.2001
13 D Bureš Jan 21.03.2001
14 D Krchňák Tomáš 02.04.2002
3 F Vitouch David 18.09.2001
7 F Prymula Patrik 17.07.2001
8 F Pšenička Ondřej 07.01.2001
9 F Rubeš Václav 13.06.2001
10 F Čermák Erik 02.03.2001
17 F Kasanda Viktor 26.03.2001
18 F Šubert Vítek 23.10.2001
19 F Škvarek Lukáš 24.12.2001
22 F Kostrhún Kryštof 07.07.2001
23 F Hašek Petr 10.10.2001
24 F Čížek Marcel 23.03.2001
25 F Simon Michal 25.05.2002

2

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.