Wir stellen vor: PSG Zilin

Der PSG Zlín ist ein tschechischer Eishockeyklub aus Zlín (ehemals Gottwaldov), der seit 1993 an der tschechischen Extraliga teilnimmt und 2004 erstmals deren Meisterschaft gewann.

Anfang 1929 wurde in Zlín ein Eishockeyklub namens SK Baťa Zlín gegründet. Lange Zeit kam der Klub nicht über regionale Wettbewerbe hinaus. Dies änderte sich erst durch den Bau eines Eisstadions 1957. 1958/59 stieg der TJ Gottwaldov in die 2. Liga auf, die er überraschend gewinnen konnte und damit in die 1. Liga aufstieg. Der letzte Platz in der Premierensaison bedeute allerdings den Abstieg. Der Wiederaufstieg gelang in der Saison 1962/63, 1968 wurde mit dem sechsten Platz das beste Resultat der Vereinsgeschichte erreicht. In den 1970ern war der TJ Gottwaldov eine „Fahrstuhlmannschaft“. Dies änderte sich erst ab 1980, als der Klub in die 1. Liga aufstieg, die er seitdem nicht mehr verlassen musste. 1985 belegte die Mannschaft den dritten Rang, bis dahin der größte Erfolg.

Ein weiterer Höhepunkt folgte in der Saison 1994/95, in dessen Play-Off-Finale der AC ZPS Zlín dem HC Dadák Vsetín mit 1:3 Spielen unterlag. 1999 wurde Zlín erneut Vizemeister und gehörte in der Folge zu den Spitzenklubs in Tschechien. 2003/04 belegte Zlín nach der Vorrunde den zweiten Platz. Im Play-Off-Viertelfinale besiegte die Mannschaft den HC Třinec, im Halbfinale den HC Lasselsberger Plzeň. Im Finale wartete HC Slavia Prag, der das erste Spiel der Best-Of-Seven-Serie noch gewinnen konnte. Die nächsten vier Partien gewann der HC Hamé Zlín und sicherte sich so zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Meisterschaft. In der folgenden Saison gewann Zlín die Vorrunde, verlor aber im Finale mit 0:4 Spielen gegen den HC Moeller Pardubice. Am Ende der Saison 2013/14 gewann der Verein zehn Jahre nach seinem ersten Meisterschaftsgewinn den zweiten Titel.

Der PSG Zlin ist für seine hervorragende Nachwuchsarbeit bekannt und baut jedes Jahr einige Nachwuchsspieler in Ihre erste Mannschaft ein.

Das U14 Team spielt in der Brünn Gruppe mit 8 Mannschaften, das wären:

  • PR HC Zubr Přerov
  • JI HC Dukla Jihlava
  • KB HC Kometa Group
  • HB HC Rebel Havlíčkův Brod
  • WB HCM Warrior Brno
  • TR SK Horácká Slavia Třebíč
  • OL HC Olomouc

In dieser Gruppe sind sie im Moment auf den 3. Platz mit lediglich 4 verlorenen Partien von 18. Die Truppe von Tomas Valasek ist sicher ein Top Team von dem einiges zu erwarten sein wird.


Wir freuen uns auf diesen Hochkaräter beim Hockeycup.

Mannschaftsaufstellung

Nr. Pos. Name Geburtsdatum
25 G Opavský Josef 18.02.2001
42 G Horák Tomáš 15.01.2001
5 D Havlík Lukáš 08.08.2001
10 D Prokeš Antonín 11.06.2002
23 D Mikulík Matěj 03.09.2002
73 D Riedl Vojtěch 18.03.2002
74 D Vyoral Jiří 07.11.2001
81 D Forman Michal 11.07.2002
13 F Uhříček Jakub 09.11.2001
16 F Sebera Matěj 15.05.2001
19 F Dřímal Tadeáš 17.09.2001
20 F Žáček Jakub 15.07.2001
22 F Bachánek Adam 31.05.2002
27 F Suhrada Jiří 27.04.2001
87 F Bouček Jaroslav 28.03.2001
88 F Baďura Martin 13.04.2001
94 F Kozubík David 27.09.2001
96 F Mlýnková Natálie 24.05.2001

 

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.