Wir stellen vor: EV Regensburg U10 (GER)

 

Der EV Regenburg tritt im Landesverband Bayern an. Diese Saison (15/16) spielen die Donaustädter in der Hinrunde in der Gruppe A 4 gemeinsam mit dem EV Weiden, dem EVR Selb, dem ERC Ingolstadt und dem EHC Nürnberg. In der Rückrunden sind der SC Reichersbeuren, der EV Weiden und der TSV Erding die sportlichen Gegner. Alle Spiele werden, wie in dieser Altersklasse üblich, in Turnierform ausgetragen.
Zu den Zielen der Regensburger gehören, lt. Selbstauskunft:

Bestmögliche Mannschaftsleistung erbringen, Teamplayer sein, Teamwork zeigen, Hilfsbereitschaft leben, gegenseitigen Respekt zeigen, gemeinsam den Hockeysport genießen, Spaß haben, faires Hockey zeigen, immer kämpfen bzw. vollen Einsatz zeigen, Ehrgeiz entwickeln, Disziplin lernen, mit Sieg und Niederlage umgehen zu lernen.

Heimat des EV Regensburg ist die Donauarena

Die Donau-Arena ist eine 1999 im Stadtosten von Regensburg errichtete Multifunktionshalle, die heute hauptsächlich als Eisstadion genutzt wird. Sie ist Heimstätte des Eishockey-Oberligisten EV Regensburg. Der Gebäudekomplex der Donau-Arena umfasst neben der Haupthalle zudem eine Trainingshalle mit einer weiteren Eisfläche sowie mehrere Tagungsräume und Umkleidekabinen. Die Eisfläche der Haupthalle beträgt 60m × 30 m, die der Trainingshalle 58m × 29m. Die Haupthalle bietet ca. 5000 Zuschauern Platz. Die Arena erfüllt die Bedingungen des 9000-Punkte-Plans der DEL und wurde von den Straubing Tigers nach einem Brand im eigenen Stadion zu Beginn der DEL-Saison 2008/09 als Ausweich-Spielstätte genutzt. Ebenso trugen die Nürnberg Ice Tigers ihre Heimspiele der European Hockey League 1999/2000 in der Donau Arena aus.

Mannschaftsaufstellung

Nr. Pos. Name Geburtsdatum
1 G Gaugler Michael 2007
6 G Dragoman Cuenca Tomas 2007
15 G Garcia Raohael 2006
7 D Volz Andreas 2007
8 D Kislyakov Julia    2007
9 D Biederer Maximilian 2006
10 D Höcherl Xaver 2006
11 D Fett Zeno 2007
12 D Heller Maximilian 2007
14 D Reinhold Thys Connor 2007
23 D Benkert Linus 2007
2 F Magg Jannik 2006
3 F Dacinger Sebastian 2008
4 F Arzt Jason 2007
5 F Kowal Alexej 2006
17 F Pikula Adrian 2006
18 F Pekarek Lorenzo 2006
20 F Bitsch Elias 2006
21 F Corres Lara 2006
25 F Funk Laurin 2006

 

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.