Die Knaben U14

Was als Novum begann, ist inzwischen Normalität: bereits in der vierten Saison spielt die U14 (Jahrgaenge 2004 und 2005) in der hoechsten tschechischen Liga. Die Spielorte der Gegner liegen zwischen der deutschen Grenze und Prag. Die diesjährige Runde wird mit neun Teams in einer Doppelrunde mit jeweils zwei Hin- und Rückspielen gespielt.

Dabei treffen die Jungadler auf namhafte Gegner wie Karlsbad, Kladno, Litvinov und Kladno. Seit dem Aufstieg in diese Spielklasse nach der Saison 2013/14 konnten die Teams der Jungadler stets sehr gut mithalten und landeten am Ende auf einem der vorderen Tabellen-Plaetze. In der vergangenen Saison platzierten sich die Jungadler auf Rang 4, äußerst knapp hinter dem Tabellendritten Karlsbad.

Dies ist umso bemerkenswerter, als die tschechischen Mannschaften mit kompletten Jahrgangsmannschaften spielen, während die Jungadler-Teams dieser Altersklasse konsequent auch Spieler des jüngeren Jahrgangs einbauen.

Die mit dem Wechsel nach Tschechien verbundenen sportlichen Ziele haben sich vollständig erfüllt: die Spiele finden auf einem für diese Altersklasse sehr schnellen und technisch hohem Niveau statt. Die Meisterschaftsspiele sind nahezu ausnahmslos sehr eng und der kleinste Fehler wird in der Regel sofort mit einem Gegentreffer bestraft.

Auch für die tschechischen Mannschaften stellen die Spiele gegen die Jungadler eine beliebte Abwechslung dar. So haben inzwischen zahlreiche Spieler die Eishockeystadt Mannheim und ihre kurpfaelzische Gastfreundlichkeit kennengelernt.

 Parallel zum Liga-Spielbetrieb nimmt die U14 noch an zahlreichen internationalen Turnieren teil, um auch hier zusätzliche Erfahrungen zu sammeln. Zudem gilt es beim gut besetzten eigenen Turnier, dem Mannheimer Knaben Hockey Cup, der traditionell am letzten Januar-Wochenende stattfindet, eine gute Rolle abzugeben. Vom 26. bis 28. Januar 2018 will das diesjährige Team den Titel gegen erneut starke Konkurrenz verteidigen.

 Wie im Vorjahr steht das U14-Team unter der Leitung des erfahrenen Chef-Trainers Luigi Calce. Ihm assistiert Roy Labbé. Die Mannschaftsfuehrung hat Karlheinz Kroll inne, als Betreuer kümmert sich Marco Meincke um den Knaben-Jahrgang.

 

 

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.