News

Nach dem wenig erfolgreichen Wochenende gegen den Kölner EC ging es unter der Woche noch einmal gegen den ESV Kaufbeuren.

Nun stehen zwei Spiele in Düsseldorf an, wo es gegen die Düsseldorfer EG geht.

Wichtiges zu den Spielen:

Samstag, 28.01.17  19.30 Uhr - in Düsseldorf

Sonntag, 29.01.17  12.30 Uhr - in Düsseldorf

Die Spiele finden in der altehrwürdigen Brehmstraße in Düsseldorf statt. Leider können wir aus Düsseldorf keinen Livestream anbieten.

 

Die Spiele:

So langsam beginnt die heiße Phase in der DNL und es geht um die Plätze und um den Kampf um die Playoffs. Die Düsseldorfer EG ist derzeit auf dem dritten Platz und hat nur noch wenige Punkte Vorsprung auf die Jungadler, welche auf Platz Vier stehen. Da die Eisbären Juniors von hinten auch noch an den Playoffplätzen kratzen stehen die beiden Spiele sicher unter dem Motto: „Kämpfen für jeden Punkt“. Und so kann man auch davon ausgehen das nicht nur um jeden Punkt, sondern auch um jeden Zentimeter Eis gekämpft wird.

Der Gegner: Düsseldorfer EG

Die Düsseldorfer haben eine ziemlich ausgeglichene Bilanz, trotz ihres dritten Rangs. Mit 49 geschossenen Toren rangieren sie nur im Mittelfeld in der Gruppe, wogegen die 43 Gegentore die zweitwenigsten sind. Es wird also durchaus Wert auf die Defensive gelegt und es wird alles andere als einfach die Abwehr der Düsseldorfer zu knacken.

Die Jungadler:

Die Mannheimer mussten zwar zuletzt einen Rückschlag hinnehmen, aber sie wirkten zuletzt wieder recht stabil und können die beiden Niederlagen sicherlich gut abschütteln. Trotz der sechs Gegentore im letzten Spiel gegen den Kölner EC haben sie mit 49 Gegentreffern noch immer die drittbeste Abwehr der Gruppe. Auch der Angriff stockte zwar kurz, wird aber sicherlich wieder ins Laufen kommen um die Düsseldorfer unter Druck setzen zu können.

 

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.