News

3 Spiele, 3 klare Siege. Unsere Schüler mit voller Punkteausbeute gegen die DEG und zweimal gegen die Eisbären Juniors.

Samstag, 21.01.2017: Jungadler Mannheim vs. Düsseldorfer EG 12:3 (1:2 / 5:1 / 6:0)

Das Spiel am 21.01. fand nicht wie ursprünglich gedacht im Stadion an der Brehmstraße statt, sondern in der angrenzenden Trainingshalle. Die Zuschauer waren sicherlich froh darüber, da ihnen der Wind und die eisigen Temperaturen erspart blieben, auch wenn dadurch die Atmosphäre nicht ganz so urig war.

Das erste Drittel startete eher durchwachsen, mit einer Strafe für die JAM gefolgt von einer Strafzeit für die DEG aber ansonsten bis zur 13. Minute mit keinen größeren Ereignissen. Sieben Minuten vor Drittelende konnten die Jungadler dann endlich das 1:0 erzielen, es aber nur knappe 4 Minuten verteidigen, bis die DEG in Unterzahl ausgleichen konnte. Kurz vor Drittelende gingen die Düsseldorfer sogar mit 2:1 in Führung und nahmen diesen Zwischenstand mit in die Pause.

Das hat wohl unsere U16 wachgerüttelt, denn im zweiten Drittel fielen mit schöner Regelmäßigkeit insgesamt 5 Tore und die DEG konnte lediglich einmal an unserem Torhüter vorbeikommen, so dass der Zwischenstand nach dem zweiten Drittel nun 6:3 für Mannheim lautete.

Das letzte Drittel war dann ganz im Sinne der Jungadler. Die DEG mühte sich zwar, aber Mannheim erzielte nochmal 6 Tore zum mehr als klaren Endergebnis von 12:3.

Torschützen:
Moritz Raab; Assist: Tim Detig, Denis Majewski; Torschütze: Jan Nijenhuis; Assist: Filip Reisnecker: Torschütze: Denis Majewski; Assist: Filip Reisnecker, Simon Thiel;  Torschütze: Til Stork; Assist: Jan Nijenhuis, Daniel Pronin; Torschütze: Til Stork; Assist: Jan Nijenhuis, Marvin Kaiser; Torschütze: Dustin Reich; Assist: Florian Elias; Torschütze: Paul Kranz; Assist: Tim Detig, Florian Elias; Torschütze: Filip Reisnecker; Assist: Denis Majewski, Philipp Preto; Torschütze: Paul Kranz; Assist: Tim Detig, Fabrizio Pilu; Torschütze: Paul Kranz; Assist: Florian Elias, Tim Detig; Torschütze: Daniel Pronin; Assist: Dustin Reich; Torschütze: Jan Nijenhuis; Assist: Filip Reisnecker

Mittwoch, 25.01.2017: Eisbären Juniors Berlin vs. Jungadler Mannheim 2:5 (2:1 / 0:2 / 0:2)

Mitten in der Woche ging es dann für die Mannheimer mit dem Zug nach Berlin. Nach einer längeren Tramfahrt zum traditionsreichen Welli ging es erstmal ins Hotel, bevor um 18:00 die erste Begegnung stattfinden sollte.

Auch hier war das erste Drittel fast eine Kopie des Spiels gegen die DEG. Dem 1:0 unserer Mannschaft folgte umgehend der Ausgleich der Berliner und kurz vor Drittelende dann auch das 2:1 für die Eisbären.

Zu Beginn der 2. Drittels konnten die Mannheimer ausgleichen und einige Minuten später mit dem 3:2 in Führung gehen, aber das Spiel war geprägt von vielen Strafzeiten und etlichen Fouls.

Im letzten Drittel fielen noch zwei Tore für die Jungadler, aber die aufgeheizte Stimmung führte 20 Sekunden vor Schluss noch zu mehreren 2-Minuten- und einer 10-Minutenstrafe gegen die Mannheimer, was zur Folge hatte, dass ein Jungadler am nächsten Tag das Spiel ganz entspannt von der Tribüne mitverfolgen konnte.

Torschützen: Daniel Pronin; Assist: Julius Ramoser, Leon Schuster; Torschütze: Jan Nijenhuis; Assist: Paul Kranz; Torschütze: Paul Kranz; Assist: Florian Elias, Tim Detig; Torschütze: Jan Nijenhuis; Assist: Paul Kranz, Tim Detig; Torschütze: Florian Elias; Assist: Moritz Raab

Donnerstag, 26.01.2017: Eisbären Juniors Berlin vs. Jungadler Mannheim 0:10 (0:0 / 0:4 / 0:6)

Am Donnerstag starteten die Mannheimer gut ausgeruht mittags in die zweite Partie, bevor es dann am Abend wieder mit dem Zug nach Hause gehen sollte.

Das erste Drittel ließen die Mannheimer eher moderat angehen, daher stand es zur Drittelpause auch noch 0:0.

Im zweiten Drittel zogen die Jungadler jedoch an und erzielten innerhalb von 2 Minuten 3 Tore. Die Eisbären knicken ein und mit einem 4:0 endete das zweite Drittel.

Zu Beginn und zum Schluss des letzten Drittels schossen die Mannheimer jeweils noch 3 Tore, so dass am Ende ein Ergebnis von 10:0 an der Anzeigetafel aufleuchtete.

Torschützen: Julius Ramoser; Assist: Dominik Zbaranski, Simon Thiel; Torschütze: Tim Detig; Assist: Florian Elias, Paul Kranz; Torschütze: Filip Reisnecker; Assist: Laurenz Ebi, Jan Nijenhuis; Torschütze: Leon Schuster; Assist: Dominik Zbaranski, Julius Ramoser; Torschütze: Tim Detig; Assist: Paul Kranz, Florian Elias; Torschütze: Joshua Samanski; Assist: Moritz Raab, Filip Reisnecker; Torschütze: Filip Reisnecker; Assist: Philipp Preto, Dustin Reich; Torschütze: Jan Nijenhuis; Assist: Arkadiusz Dzambor; Torschütze: Dominik Zbaranski; Assist: Julius Ramoser, Simon Thiel; Torschütze: Paul Kranz; Assist: Tim Detig

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.