News

Zum Saison-Auftakt der diesjährigen Runde treffen am Wochenende die Jungadler auf die Gäste aus Karlsbad.

Inzwischen schon traditionell startet die Saison mit den beiden Heimspielen gegen Karlsbad. Am Samstag, 02. September um 16:30h und am Sonntag, 03. September um 11h treffen die beiden Teams in der Nordhalle der SAP Arena aufeinander.

Trainer Luigi Calce kann bis auf vier Ausnahmen auf seinen vollständigen Kader zurückgreifen. Die vier Jungjahrgang-Spieler Seitz, Kail, Tarasenko und Renner befinden sich mit der Baden-Württemberg-Auswahl bei einem Turnier in der Schweiz.

Die beiden Teams sind gemessen an der Vorbereitung etwa gleichstark einzuschätzen mit einem leichten Vorteil für Karlsbad. Dies liegt auch daran, dass die Gäste mit einer kompletten Jahrgangsmannschaft antreten, während bei den Jungadlern wieder zahlreiche Spieler des jüngeren Jahrgangs mit auflaufen.

In der Vorbereitung bezwang Karlsbad die Jungadler mit 7:3. Ursache war insbesondere  das recht schwache erste Drittel der zu diesem Zeitpunkt neuformierten Jungadler-Mannschaft. Das zweite Drittel ging mit 2:1 an die Mannheimer. Im dritten Drittel war die Chance zum Ausgleich per Penalty groß, bevor Karlsbad in der Schlußphase noch zwei Treffer erzielen konnte.

Im zweiten Aufeinandertreffen beim Turnier in Karlsbad verloren die Jungadler den ersten Durchgang trotz Überlegenheit 1:2, in der zweiten Hälfte trennten sich die Mannschaften 0:0 Unentschieden.

 
 

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.