JUNGADLER Mannheim - Das Team

LIVE-STREAM Saison 2015/16 DNL: Jungadler vs. EV Regensburg am 19. Dezember 2015

Spielbeginn: Samstag, 19. Dezember 2015, 16.45 Uhr
Moderation: Antti Soramies / Marvin Eckert

Vorbericht:

Zwei Spiele, ein Gegner. An diesem Wochenende läuft für die Jungadler in der DNL alles ihren gewohnten Gang was den Spielplan angeht. Zu Gast in Mannheim ist der EV Regensburg. In der laufenden Saison spielte man bereits einmal gegen die Regensburger und konnte sich mit 3-5 in der bayrischen Stadt durchsetzen. Nun geht es also am Samstag und am Sonntag in Mannheim um jeweils 3 Punkte.

Beginn:

Samstag, 19.12.15  16.45 Uhr

Sonntag, 20.12.15  11.00 Uhr

Eintritt:

Der Eintritt ist in der Hauptrunde in Mannheim kostenlos.

Liveticker/ Livestream:

Samstag

Sonntag

http://sportdeutschland.tv/ -LIVE

 

Am letzten Wochenende lief es wiedermal sehr gut für die Jungadler. Man konnte sich in beiden Spielen gegen die Düsseldorfer EG durchsetzen. Am Samstag gab es beim 9-1 Heimsieg ein wahres Schützenfest, während es am Sonntag ein wenig zäher war. Doch Timo Walther war an diesem Sonntag gut aufgelegt und erzielte die ersten beide Mannheimer Tore selbst und war auch beim dritten Tor beteiligt und verhalf seiner Mannschaft somit zu einem 1-3 Sieg in Düsseldorf. Timo Walther steht somit nun bei insgesamt 28 Punkten in 21 Spielen. Ganz vorne in der Scorerliste intern, wie auch in der DNL, steht Valentin Kopp. Herausragende 60 Punkte in 26 Spielen hat der gebürtige Landshuter bereits erzielt. Wiedermal haben die Jungadler also einen wahren Rohdiamanten, doch nicht nur alleine Valentin Kopp sticht heraus. Auch sein Reihenkollege Julian Napravnik steht in der Scorerwertung ganz vorne auf Platz 2. Insgesamt haben die Jungadler bereits 152 Tore geschossen und somit die meisten in der gesamten Liga und auch gegen Regensburg wollen sie wieder ihre Torgefahr unter Beweis stellen.

Der EV Regensburg hatte am letzten Wochenende dagegen nur wenig zu lachen. Gleich zweimal mussten sie sich auf dem heimischen Eis geschlagen geben. Am Samstag konnten sie gegen den EV Landshut noch nicht einmal ein Tor erzielen und verloren mit 0-2, ehe es am Sonntag gegen den ESV Kaufbeuren eine 2-3 Niederlage gab. Widergutmachung ist also bei den Gästen angesagt, ob ihnen dies jedoch gerade in Mannheim gelingt ist durchaus fraglich. Die Torproduktion der Regensburger ist eher mäßig und im unteren Mittelfeld der Liga angesiedelt. 72 Toren stehen auch 67 Gegentoren gegenüber, dennoch stehen die Gäste auf einem guten fünften Rang derzeit in der DNL.

 

Homepage/ Social Media EV Regensburg:

http://www.evregensburg1962.de/index.php?option=com_content&view=featured&Itemid=101

Kader EV Regensburg:

http://www.evregensburg1962.de/index.php?option=com_joomleague&view=roster&p=40&tid=19:evr-dnl-team&Itemid=172

http://www.pointstreak.com/prostats/teamplayerstats.html?teamid=136823&seasonid=14733

Parken:

Am Samstag spielen um 15.00 Uhr die Rhein Neckar Löwen in der SAP Arena, so das es keine kostenfreie Parkplätze an der Arena geben wird. Am Sonntag findet keine Veranstaltung in der Arena statt.

 

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.