JUNGADLER Mannheim - Das Team

LIVE-STREAM Saison 2015/16 DNL: Jungadler vs. Krefelder EV 81 am 4. Oktober 2015

Spielbeginn: Sonntag, 4. Oktober 2015, 11.00 Uhr
Moderation: Antti Soramies

Vorbericht:

Auch am letzten Wochenende konnten die Jungadler in  beiden Spielen den EV Landshut deutlich bezwingen. Am Samstag gab es einen 1:6-Sieg für die Jungs aus Mannheim, ehe sie am Sonntag deutlich mit 3:8 gewinnen konnten. Womit es bei den Ergebnissen fast identisch, wie in den Heimspielen gegen den EV Landshut eine Woche zuvor lief. Allerdings hat es grade am Sonntag etwas länger gedauert, bis man sich vom Gegner absetzten konnte, was ihnen dann dennoch eindrucksvoll gelang.

Der kommende Gegner aus Krefeld liegt bisher auf dem achten Tabellenplatz, allerdings auch schon mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellensiebten, den Eisbären Juniors Berlin. Zuletzt gab es für die Krefelder zwei Siege gegen den Augsburger EV in der heimischen Eishalle. Nach einem 6:2-Sieg am Samstag, hatten sie aber am Sonntag etwas mehr Probleme mit den Augsburgern und gewannen erst nach dem Penaltyschießen mit 3:2. Mit 28 geschossenen Toren ist der Angriff dennoch immer in der Lage, einen Treffer zu landen. Jedoch ist auch das Abwehrverhalten immer für Gegentore gut, was man an den bisherigen 41 Gegentreffern gut erkennen kann.

Die Hinspiele in Krefeld waren an den ersten beiden Spieltagen ebenfalls mit einigen Toren gesegnet. Die erste Partie konnten die Quadratestädter aus Mannheim mit 1:6 für sich entscheiden, ehe es tags darauf mit einem 2:11 noch deutlicher wurde.

Es könnten also wieder mal zwei torreiche Spiele am Wochenende geben, da sich auch die Jungadler bisher mit dem Scoren nicht zurückgehalten haben, wenn man sich ihre 59 geschossenen Tore anschaut. Dennoch ist weiterhin harte Arbeit gefordert, um die Punkte in Mannheim zu behalten.

© Eishockey Leistungszentrum Jungadler Mannheim e.V.